„Musikalische Früherziehung“ und „Klimperkiste“

Freie Plätze für Schnellentschlossene

Nach den Sommerferien beginnen an der Musikschule Nordhorn wieder die neuen Kurse der "Musikalischen Früherziehung" für 4- und 5-jährige Kinder sowie ein neuer Durchgang der "Klimperkiste" für Grundschulkinder zum Ausprobieren der verschiedenen Instrumente. Nach Auskunft der Musikschule sind bei beiden Angeboten noch einzelne Plätze frei.
In der "Musikalischen Früherziehung" wird das Spiel auf elementaren Instrumenten geübt, zum Programm gehören aber auch Singen, Bewegung und Tanz. Dabei werden rhythmisches Gefühl und musikalisches Gehör der Kinder entwickelt und geschult. Der Unterricht nutzt eine Phase großer Lernbereitschaft und -fähigkeit, um die musikalische und allgemeine Entwicklung zu fördern.
Die "Klimperkiste" beginnt am 19. August und findet in der Schulzeit einmal pro Woche montags in den Räumen der Oberschule Deegfeld am Deegfelder Weg in Nordhorn statt. Unter Anleitung von Fachlehrkräften können die Kinder in kleinen Gruppen die verschiedenen Instrumente selbst ausprobieren und für sich entdecken. Dabei lernen sie bis zu den Weihnachtsferien alle Instrumentenfamilien kennen: die Holz- und Blechblasinstrumente sowie die Streich-, Zupf-, Tasten- und Percussion-Instrumente. Am Ende der "Klimperkiste" erhalten die Eltern dann zusammen mit ihren Kindern eine Einladung zum persönlichen Beratungsgespräch. Schnellentschlossene können sich jetzt noch kurzfristig bis Freitag, 14. Juni in der Musikschule anmelden. Nach der momentan gültigen Gebührensatzung betragen die Unterrichtskosten pro Monat für Kinder aus Nordhorn 27,80 € und für Kinder aus Wietmarschen bzw. Lohne 30,15 €. Eine vorzeitige Beendigung des Unterrichts in der "Musikalischen Früherziehung" ist mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten zum 31. Dezember 2019 möglich.

Anmeldeformulare sowie weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule, Lingener Str. 3, Tel. (05921) 878336.