Wettbewerb Jugend musiziert 2009
Preisträger im Regional- / Landes- / Bundeswettbewerb


Das Preisträgerkonzert mit Urkundenübergabe fand am Freitag, dem 13. Februar 2009 um 18.30 Uhr in der Kreissparkasse statt.

"Jugend musiziert" in der Trägerschaft des Deutschen Musikrates ist das erfolgreichste Projekt für musikalische Nachwuchsförderung in der Bundesrepublik.

Der 46. Regionalwettbewerb Jugend musiziert am 24. Januar 2009 in Lingen stellte wieder hohe Erwartungen an die jungen Künstlerinnen und Künstler sowie deren Lehrkräfte und Eltern.

Von der Musikschule Nordhorn nahmen 39 Schüler an dem Wettbewerb teil. Die hohe Qualität der Nordhorner Musikschule und deren Dozenten spiegelt sich in den Ergebnissen der Schülerbewertungen wieder: 32 Erste Preise und sieben 2. Preise erzielten die Musikerinnen und Musiker.

Schüler die eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb nach Hannover erhielten dürfen sich mit den Landesbesten messen. Dies sind:

Thies Jan Weijmans / Leonard Schumacher / Max Schleper /
Niklas Reiser / Arne Hüsemann / Hannes Hensen - Percussion

[AG II / Regionalwettbewerb 23 Punkte / 1. Preis]
[AG III / Landeswettbewerb 23 Punkte / 1. Preis / Weiterleitung Bundeswettbewerb]
[AG III / Bundeswettbewerb 17 Punkte / mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Dozent: Ivo Weijmans

Giacomo Focke – Posaune
[AG II / Regionalwettbewerb 23 Punkte / 1. Preis]
[AG II / Landeswettbewerb 20 Punkte / 2. Preis]

Dozent: Alexander Kockel

Viola Focke – Fagott
[AG IV / Regionalwettbewerb 23 Punkte / 1. Preis]
[AG IV / Landeswettbewerb 17 Punkte / 3. Preis]

Dozent: Ansgar Preus-Focke

Victoria Ennen und Lars Norman Plischke – Klavier
[AG II / 23 Punkte]

Dozentin: Scharareh Gross

Stephan Grzelkowski und Leonard Schumacher – Klavier
[AG III / Regionalwettbewerb 23 Punkte / 1. Preis]
[AG III / Landeswettbewerb 22 Punkte / 2. Preis]

Dozentin: Scharareh Gross

Um eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb zu erhalten war nicht nur eine Mindestpunktzahl Voraussetzung, auch das Alter spielte eine Rolle. Folgende Schüler erhielten einen Ersten Preis ohne Weiterleitung zum Landeswettbewerb:

Marit Poffers – Querflötet
[AG IV / 22 Punkte]

Dozent: Ansgar Preus-Focke

Philip Barth – Fagott
[AG II / 21 Punkte]

Dozent: Ansgar Preus-Focke

Alexander Schlie – Saxophon
[AG III / 21 Punkte]

Dozent: Matthias Wilkens

Thorben Groven – Saxophon
[AG IV / 22 Punkte]

Dozent: Andreas Jänecke

Jonas Brand – Trompete
[AG III / 21 Punkte]

Dozent: Wolfgang Brand

Henrik Breul / Lennart Altenhof – Klavier
[AG IA / 22 Punkte]

Dozentin: Scharareh Gross

Sophie Emmler / Constanzia Schumacher – Klavier
[AG IA / 23 Punkte]

Dozentin: Scharareh Gross

Merle Meinders / Paul Jonathan Blessing – Klavier
[AG IB / 24 Punkte]

Dozentin: Scharareh Gross

Simon Züwerink / Emanuel Moß / Felix Neumann / Falk Linnemann / Nico Hillen / Matthias Germer – Percussion
[AG VI / 21 Punkte]
[AG III / Regionalwettbewerb 23 Punkte / 1. Preis]

Dozent: Ivo Weijmans

Jonas Stehle – Klavierbegleitung
[AG III / 21 Punkte]

Dozent: John Feukkink

Onno Linschmann – Klavierbegleitung
[AG III / 21 Punkte]

Dozent: Johannes Leung

Torben Purz – Klavierbegleitung
[AG III / 21 Punkte]

Dozent: Johannes Leung

Einen Zweiten Platz belegten:

Tessa Klosen – Saxophon
[AG II / 17 Punkte]

Dozent: Andreas Jänecke

Tom Straukamp – Saxophon
[AG III / 20 Punkte]

Dozent: Pascal Schweren

Kirsten Tälkers – Saxophon
[AG III / 20 Punkte]

Dozent: Pascal Schweren

Michael Vogel – Gitarre
[AG III / 20 Punkte]

Dozent: Helmut Borchers

Christian Uffelmann / Daniel Grandt – Klavier
[AG V / 18 Punkte]

Dozenten: John Feukkink / Johannes Leung

Nico Hillen / Jörn Wolters - Percussion
[AG V / 20 Punkte]

Dozent: Ivo Weijmans