Preisträger 2005


1. und 2. Preise für alle 13 Teilnehmer!

An dem diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" nahmen 13 Schüler der Nordhorner Musikschule teil. Alle Schüler wurden mit 1. und 2. Preisen ausgezeichnet. Der Wettbewerb wurde zum 42. mal ausgetragen und fand am vergangenen Samstag und Sonntag in Lingen statt. Dabei gingen im einzelnen folgende Preise nach Nordhorn:

Leonard Schumacher, Stephan Grzelkowski, Carolin Hölscher wurden jeder mit einem 1. Preis und Jule Bennen mit einem 2. Preis ausgezeichnet. Sie alle haben an der Musikschule Klavierunterricht bei Scharareh Gross. Torben Purz und Viktor Wagner bekamen einen 2. Preis. Sie haben Klavierunterricht bei Johannes Leung. Gregor van Dülmen, Ann-Katrin Gersmann, Torsten Heilke, Elena Iskra überzeugten zusammen im Saxofonquartett und erhielten dafür einen 2. Preis. Sie haben Unterricht bei Pascal Schweren. Auch die Gesangsklasse von Galina Ajrich konnte mit zwei 2. Preisen, die von Lena Alsmeier und Christoph Becker erreicht wurden, glänzen. Und Alide Grosse-Ruse, die bei John Feukkink Unterricht hat, bekam für ihre Klavierbegleitung auch noch einen 2. Preis.

Das hervorragende Ergebnis zeigt einmal mehr, wie viel musikalisches Talent in der Grafschaft vorhanden ist. Die jungen Talente werden von ihren Musiklehrern bereits seit mehreren Monaten auf diesen Wettbewerb vorbereitet. In den letzten Wochen fanden wiederholt spezielle Übungsabende in der Musikschule statt, in deren Rahmen die Schüler auf die spannende Wettbewerbssituation vorbereitet wurden.