Wer mitmacht, hat schon gewonnen


Forever young -auch nach über vier Jahrzehnten!

Der Musikwettbewerb "Jugend musiziert", ist seit seiner Gründung im Jahr 1963 zum bedeutendsten Förderprojekt für musikalischen Nachwuchs in Deutschland geworden. In den 47 Jahren seines Bestehens haben mehr als 350.000 Kinder und Jugendliche daran teilgenommen. Unzählige Male debütierten bei "Jugend musiziert" junge Musik-Talente, die heute international bekannte Stars sind. Anmeldeschluss für die Teilnahme an "Jugend musiziert" ist in jedem Jahr der 15. November beim zuständigen Regionalausschuss. Die Altersgrenze ist 21 Jahre, in den Gesangs-Kategorien 27 Jahre.

Je nach Alter wird ein selbstgewähltes Vorspielprogramm zwischen 6 und 30 Minuten mit Musik aus verschiedenen Epochen, darunter ein Werk aus der Musik des 20./21. Jahrhunderts, erwartet. Die Regionalwettbewerbe finden, über das gesamte Bundesgebiet verteilt, im Januar/Februar statt. Die Preisträger der 148 Regionalwettbewerbe nehmen im März an den 16 Landeswettbewerben teil. Die Landesbesten wiederum sind zum Bundeswettbewerb eingeladen. Dazu gehören auch die Landespreisträger des europäischen Auslands: Drei Zentren insgesamt, zwei im westlichen und östlichen Mittelmeer-Raum sowie eines in Nordeuropa wurden für die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schulen im Ausland eingerichtet, um ihnen, ohne größeren Zeit- und Kostenaufwand eine Teilnahme an "Jugend musiziert" zu ermöglichen. Die Teilnehmerzahl bei "Jugend musiziert" steigt von Jahr zu Jahr: 2004 nahmen auf Regionalebene über 16.000 Kinder und Jugendliche daran teil, für den Bundeswettbewerb hatten sich über 1.900 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker qualifiziert. Urkunden und Preise werden in allen drei Wettbewerbsphasen vergeben. Die besten Leistungen zeichnet die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus. "Jugend musiziert" steht in der Trägerschaft des Deutschen Musikrates. Die Grundfinanzierung dieser Veranstaltung des Deutschen Musikrates unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten wird durch das Bundesjugendministerium sicher gestellt. Hauptsponsor ist seit vielen Jahren die Sparkassen-Finanzgruppe. Sie unterstützt den Wettbewerb jährlich mit mehr als einer halben Million Euro. Zu den Förderern zählt auch die Deutsche Stiftung Musikleben.

Mehr Informationen finden Sie auf
www.musikrat.de/projekte/musikalischer-nachwuchs/jugend-musiziert.html